Klassenrat

Bild Ziele Klassenrat

Klassenrat - Zeit für uns!

Der Klassenrat ist ein demokratisches Selbstregulierungsinstrument und Selbstbestimmungsorgan zur Kommunikation, Konfliktklärung und Verantwortungsübernahme für sich und andere.

Einmal in der Woche für eine Stunde können Schülerinnen und Schüler über das sprechen, was ihnen wichtig ist. Dabei bieten sich Gelegenheiten Verantwortung zu übernehmen, demokratische Diskussions- und Entscheidungsprozesse einzuüben und Konflikte gemeinsam zu lösen.

Der Klassenrat beeinflusst auch Unterricht und Schulleben: Mitgestaltung, Verantwortungsübernahme und Engagement der Schülerinnen und Schüler wirken sich positiv auf das Lern- und Schulklima aus.

An der Fritz-Erler-Schule findet der Klassenrat in allen Klassen der Berufsfachschule und den 8.Klassen des Wirtschaftsgymnasium statt. Er wird von speziell geschulten Lehrkräften begleitet und hat eine fest eingeplante Stunde im wöchentlichen Stundenplan der Klasse.